Seniorentheatergruppe Herbschtrose
Herzlich willkommen
Im Jahr 1993 wurde die Seniorentheatergruppe „Herbschtrose“ gegründet unter dem Patronat der Pro Senectute Brugg. Mit dem Stück „Herbschtroseclub“ trat man an die Öffentlichkeit. Dieses Stück wurde 11 mal gespielt. Durch die Reorganisation bei Pro Senectute wurde die Herbschtrose im Jahr 2005 selbständig. Damit vermehrten sich auch die Anfragen und Aufführungen. Zwischenzeitlich sind es über 30 Auftritte pro Saison. In der Regel spielen wir in Altersheimen und an Altersnachmittagen. Wir freuen uns aber auch auf andere Anfragen. Unsere Spielzeit dauert von Januar bis Ende März. Wir üben jedes Jahr von Ende September bis Mitte Dezember ein neues Stück ein, das jeweils unsere Regisseurin für uns auswählt und die Rollen verteilt. Unsere Freude und Begeisterung am Theaterspielen ist in all den Jahren geblieben. Wir würden uns über neue Spieler und Spielerinnen freuen. Sollten wir Ihr Interesse für dieses Hobby geweckt haben oder möchten Sie uns für einen Anlass engagieren, nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Wir suchen dringend Schauspielerinnen, Schauspieler, Souffleusen und Chauffeure,! Sie müssen keine Theatererfahrung mitbringen. Wir freuen uns sehr auf neue Miglieder. Bitte melden Sie sich!
lorem ipsum dolor sit amet
Blog
Seniorentheatergruppe Herbschtrose
Saison 2019/2020

In der Saison 2019/2020 spielen wir das Stück

D Geischter vom Lindehof

„geistreiches“ Lustspiel in 1 Akt von Lukas Bühler

Vom Autor extra für uns bearbeitet. Besten Dank!

.
25. Okt. 2019 19.30 Saal Sanavita, Windisch Première 26. Okt. 2019 15.00 Saal Sanavita, Windisch 6. Nov. 2019 15.00 Salzhaus, Brugg 10. Nov 2019 14.30 Mehrzweckhalle Dintikon 17. Dez. 2019 14.00 Kath. Pfarreizentrum Gut Hirt, Aarburg 8. Jan. 2020 15.00 Aula Schulhaus Kappelerhof, Baden 9. Jan. 2020 14.00 Turnhalle reg. Altersheim, Döttingen 17. Jan. 2020 15.00 Mehrzweckhalle Altersheim, Zurzach 23. Jan. 2020 14.00 Alterszentrum Chestenberg, Wildegg 28. Jan. 2020 15.00 RAS Alterszentrum, Ehrendingen 30. Jan. 2020 14.30 Saal Ref. Kirchgemeindehaus, Gränichen 4. Febr. 2020 14.00 Reformiertes Kirchgemeindehaus, Frick 5. Febr. 2020 15.00 Aula Annexbau Bezirksschule, Mellingen 14. Febr. 2020 19.30 Mehrzweckhalle, Mülligen 19. Febr. 2020 14.00 Kath. Kirchenzentrum Schinznach Dorf 21. Febr. 2020 14.00 Ref. Kirchgemeindehaus, Seon 4. März 2020 14.00 Gemeindesaal, Egliswil 11. März 2020 14.30 Saal Pflegezentrum, Baden 20. März 2020 14.00 Ref. Kirchgemeindehaus, Lenzburg 25. März 2020 14.00 Pfarreiheim, Spreitenbach 26. März 2020 14.30 Saal Pflegeheim Lindenfeld, Suhr 1. April 2020 14.00 Turnhalle Leematten, Fislisbach 3. Apr. 2020 19.30 Kath. Kirchgemeindesaal, Windisch Dernière
Rösi bewirtschaftet nach dem Tod ihres Bruders Godi den Lindenhof zusammen mit Magd Annekäthi und Knecht Guschti. Da Godi kinderlos verstarb, hat sein Testament nun grosse Wichtigkeit, wem der Hof zufällt oder wie er aufgeteilt wird. Rösi hat nämlich noch eine Schwester namens Claire, die ebenfalls als Erbin in Frage käme. Claire kreuzt plötzlich zusammen mit ihrem Mann Ottokar auf dem Lindenhof auf. Als Städterin gefällt ihr das Bauern gar nicht. Sie hat mit dem Bauerngut aber andere Pläne: Gerne würde sie den Bauernbetrieb platt machen und eine Hotelanlage bauen dies natürlich ohne Wissen von Rösi. Ein gefälschtes Testament soll Claire helfen, ihre Idee in die Tat umzusetzen. Bruder Godi macht sich mit seinen mystischen Zeichen immer und wieder bemerkbar, was vor allem Claire zu schaffen macht. So engagiert sie vorsichtshalber Herrn Harzenmoser, der als Geisterjäger tätig ist. Zum Glück bekommt Annekäthi Wind von den geheimen Machenschaften Claires. Sie heckt mit den andern Lindenhofbewohnern einen „geistlichen“ Plan aus, um Claire vom Hof zu vertreiben. Ob sich Geister wirklich so tollpatschig verhalten, zeigt dieser lustige Einakter.

Öffentliche Spieldaten:

Mitwirkende: Piera Wildi						Regie Marlies Nauer					Annekäthi Stefan Hintermann				Ottokar und Bühnenbau Ernst Feller						Gusti und Bühnenbau Martha Zürcher					Rösi Heidi Muff						Souffleuse und Bühnenbau Willi Bechter					Harzenmoser  Traudl Furter					Souffleuse Beat Landis						Gusti Max Wächter					Bühnenbau Werner Karli					Fahrer und Bühnenbau  Agathe Wettstein					Claire Christian Schaffner				Fahrer und Bühnenbau
lorem ipsum dolor sit amet
Kontakt
Seniorentheatergruppe Herbschtrose
Kontakt
Sind Sie an einer Aufführung interessiert? Möchten Sie bei uns mitmachen? Bittte nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

Seniorentheatergruppe

Herbschtrose

Frau Marlies Nauer Dohlenzelgstrasse 2A 5210 Windisch Schweiz

+41 56 441 33 61

mail(at)herbschtrose.ch

webmaster(at)herbschtrose.ch

lorem ipsum dolor sit amet
Galerie
Galerie
Seniorentheatergruppe Herbschtrose
Aus der Saison 2016/17 Sältsami Methode
Aus der Saison 2017/18 Versuechskaninchen
Aus der Saison 2018/19 Diamante und Bettsocke
Aus der Saison 2019/20 D Geischter vom Lindehof
Seniorentheatergruppe Herbschtrose
Aus der Saison 2017/18 Versuechskaninchen
Aus der Saison 2018/19 Diamante und Bettsocke
Videos
Aus der Saison 2019/20 D Geischter vom Lindehof